Freitag, 17. Dezember 2021

Spreckelmeyer wirft seinen Hut in den Ring – Möglicher CDU-Kandidat für die Landtagswahl 2022?

Nachdem der Glandorfer CDU-Landtagsabgeordnete Martin Bäumer seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur zur Landtagswahl 2022 angekündigt hatte, ist nun die Debatte innerhalb der CDU um seine Nachfolge gestartet. In einer gemeinsamen Sitzung von Parteivorstand und Ratsfraktion setzte sich die Hagener CDU mit der Personalie auseinander.

Ergebnis: Einvernehmlich schicken die Hagener Christdemokraten ihren Fraktionsvorsitzenden Bastian Spreckelmeyer ins Rennen.

Spreckelmeyer ist gebürtiger Hagener, 39 Jahre alt und hat seit 2006 ein Mandat im Hagener Gemeinderat inne. Den Vorsitz der CDU-Fraktion übernahm der studierte Politikwissenschaftler 2011 und ist in diesem Jahr nach der Kommunalwahl erneut an die Spitze seiner Fraktion gewählt worden. Beruflich ist Spreckelmeyer als Führungskraft bei der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH tätig und zeichnet dort verantwortlich für den Bereich Kommunikation und Service.

Dem dreifachen Familienvater liegt eine zukunftsorientierte Politik im Sinne kommender Generationen sehr am Herzen: „Gute Betreuungsmöglichkeiten für die Kleinsten, ein starkes Bildungssystem, die Digitalisierung unserer Gesellschaft sowie ein nachhaltiger Umwelt- und Klimaschutz sind Themen, für die ich mich als Kandidat der CDU zur Landtagswahl 2022 einsetzen möchte“, so Spreckelmeyer.

Wer am Ende für die CDU im Wahlkreis „76, Georgsmarienhütte“ in den Landtagswahlkampf zieht, entscheiden die Parteimitglieder per Urwahl. Eine entsprechende Nominierungsveranstaltung ist für Februar 2022 geplant. Zum genannten Wahlkreis gehören die CDU-Ortsverbände in den Kommunen Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde, Georgsmarienhütte, Glandorf, Hagen a.T.W. und Hasbergen.