Diese Seite drucken
Donnerstag, 2. Januar 2020

Kirschpunsch und Kuchen für Kinder und Jugendliche / Hagener CDU spendet 1400 € aus dem Erlös des Nussknackermarktes

Bild von links nach rechts:  Liselotte Frey, Karin Bartling, Karla Frankenberg, Carina Koch, Nadine Witte, Maike Janssen, Mechthild Lauxtermann, Manuela Krampf und Laura Franke Bild von links nach rechts: Liselotte Frey, Karin Bartling, Karla Frankenberg, Carina Koch, Nadine Witte, Maike Janssen, Mechthild Lauxtermann, Manuela Krampf und Laura Franke

Hagen. Mit einem Rekord-Spendenerlös von 1400 € konnte der CDU-Ortsverband den letztjährigen Nussknackermarkt beenden.

Wie gewohnt haben wieder viele Mitglieder der CDU-Ratsfraktion und des CDU-Ortsverbandes den selbstgemachten Kuchen und den inzwischen zur festen Attraktion gewordenen Kirschpunsch mit Sahne und Zimt verkauft.

„Das gewohnte Konzept aus Kaffee und Kuchen am Nachmittag und Kirschpunsch bis in den Abend konnte in diesem Jahr in einer komplett neu renovierten Nussknackermarkt-Bude den zahlreichen Gästen präsentiert werden“, berichte Mechthild Lauxtermann voller Stolz.

„ich freue mich auf das Martinusheim“, mit diesem Satz brachte Nadine Witte, Mitglied des Pfarrgemeinderates Ihre Freude über einen Scheck in Höhe von 1000 € auf den Punkt. Zusammen mit Carina Koch, der Jugendpflegerin Maike Jansen und Karla Frankenberg waren die jungen Leute aus dem Umbauteam der Kirchengemeinde bei der Spendenübergabe stark vertreten. Die vier jungen Damen werden sich nun mit dem Farbkonzept und der Anschaffung weiteren Inneneinrichtungs-Gegenständen beschäftigen.

Bei der Spendenübergabe am Rande der letzten Ratssitzung des Jahres kurz vor Weihnachten nahmen die beiden Krabbelgruppen in den beiden Ortsteilen Obermark und Niedermark jeweils 200 € entgegen. Für Manuela Krampf begann schon das Kopfkino: „Wir werden uns zusammen überlegen, was wir Schönes für die ganz Kleinen anschaffen können“.